VERANSTALTUNGEN

31. Carna Netzwerktreffen


Gesundheitsmanagement und Personalarbeit:
Wann: Mi.13.03.2023 und Do. 14.03.2024
Wo: Berlin
Link: Anmeldung
mehr

Alle Einträge anzeigen

JOURNAL

September 2023

Gesundheitsförderung ist eine Gemeinschaftaufgabe


mehr

Alle Einträge anzeigen

VERÖFFENTLICHUNGEN

2017

Work-Life-Balance in kommunalen Unternehmen


Link: Broschüre
mehr2015

Betriebswirtschaftliche Strategien für die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung 2015


Link: Download
mehr2014

Wertguthaben und Langzeitkonten: Finanzierung von Freistellungen und Vorruhestand


Link: Download
mehr

Alle Einträge anzeigen

Aktuelles

Aktuelle Hinweise zu Pressemeldungen und Veranstaltungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Navigationspunkten.

Mit dem CARNA Verbund die Gesundheit und Leistungsfähigkeit aller Beschäftigten im Unternehmen sichern. Profitieren auch Sie von CARNA. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

WiederFit® für Leben und Sport

Februar 2024

Ein neuer Weg Gesundheit zu erfahren.

Wir lernen häufig die Gesundheit erst zu schätzen, wenn wir sie verloren haben. Und was für die eigene Gesundheit zu tun, hat auch was mit Motivation zu tun. In kleinen machbaren Schritten hilft Dir WiederFit® dabei, ganz unabhängig von Arbeitzeit, Fitness und Tempo anzufangen. Nur Du entscheidest, wie wichtig Dir deine Gesundheit ist und was Du dafür tun magst.

WiederFit unterstützt dich  

  • in deiner gesunden Bewegung,
  • bei deiner passenden Ernährung,
  • im Glück und in deinen Stärken,
  • im sozialen Leben 
Interesse geweckt? Dann melde dich bei uns: wiederfit@uve.de

Weiterführender Link: Möchtest Du mehr erfahren? Dann klicke hier.

Steuerbefreiung für BGM-Maßnahmen

Januar 2024

Arbeitgeber können pro Beschäftigtem und Jahr bis zu 600 Euro für qualitätsgesicherte Maßnahmen zur verhaltensbezogenen Primärprävention und zur betrieblichen Gesundheitsförderung aufwenden. Diese Zuwendung wird von den Mitarbeit:innen NICHT als geldwerter Vorteil versteuert.

Aufwendungen von Arbeitgebern für Leistungen „zur Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit in Betrieben, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung, Zielgerichtetheit und Zertifizierung den Anforderungen der §§ 20 und 20b des Fünften Buches Sozialgesetzbuch genügen“ sind einkommensteuerfrei. (§ 3 Nr. 34 EStG)

Eine Umsetzungshilfe vom Bundesministeriums der Finanzen (BMF) regelt Voraussetzungen, wie Arbeitgeber ihren Mitarbeit:innen nicht zertifizierungspflichtige verhaltensbezogene Maßnahmen im Zusammenhang mit einem betrieblichen Gesundheitsförderungsprozess anbieten können, die den Vorgaben des Leitfadens Prävention genügen (z. B. „Aktive Pause“).

Weiterführender Link: Umsetzungshilfe vom BMF

Modernen Arbeitswelten

November 2023

Agile Unternehmen sind in der Lage mit ständig neuen Einflüssen, wechselnden Anforderungen sowie mit unklaren zukünftigen Zielen sicher umzugehen. Diese Form der Organisation hat eine eigene Dynamik, die Offenheit, Mut und Transparenz in den Vordergrund stellt.

Der Weg dahin ist ganzheitlich zu sehen. Dazu gehören bspw. Rahmenbedingungen (Prozesse/ Strukturen, Räumlichkeiten), die Anpassungsfähigkeit, Kundenzentriertheit und insbesondere die Haltung der Mitarbeiter und Führungskräfte. 

Wie agil ist Ihr Betrieb? Welchen Vorteil haben agile Unternehmen? Welchen Nutzen hat diese Organisationsform? Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an. (a.klug@uve.de)

Digitales BEM in der Praxis

Mai 2023

Ein CARNA Verbundbetrieb setzt ein elektronisches BEM-Modul ein. Damit werden die BEM-Fallgespräche sowie die gesamte Dokumentation nun digital bearbeitet.  Mit dieser EDV-Lösung werden ebenfalls die Terminierungen und die Auswertung der BEM-Fälle effizienter gestaltet. Der Verbundbetrieb verschafft sich mit der elektronischen BEM Akte einen schnellen Überblick über alle BEM-Fälle und sieht den Bearbeitungsstand sowie Statusmeldungen auf anhieb.

Bei Interesse, zeigen wir Ihnen gern die elektronische BEM Akte. Sprechen Sie uns an: a.klug@uve.de oder telefonisch unter 03031582466.

Weiterführender Link: Weitere Informationen

Resilienz im Arbeitsalltag

März 2023

Was ein nicht umhaut, macht einen stärker.

Resilienz beschreibt die psychische Widerstandskraft von Individuen angesichts belastender Lebensereignisse. Diese Widerstandskraft ist die Fähigkeit Anforderungen und Lebenskrisen erfolgreich zu meistern und nicht an ihnen zu zerbrechen
Es gibt eine Vielzahl von Methoden zur Schaffung und Erhaltung einer hohen Resilienz. Doch nicht jede Methode funktioniert für jede Person.
CARNA unterstützt Betriebe die Mitarbeiter widerstandsfähiger zu machen. Wir stellen verschiedene Bewältigungsstrategien vor und helfen Ihren Mitarbeitern die für sich passende zu finden.

Für mehr Informationen schreiben Sie eine E-Mail an a.klug@uve.de.

Nachhaltige Unternehmensführung

April 2023

Es ist in aller Munde und doch so wichtig für die Zukunftsgestaltung. Nachhaltiges Tun, zukunftsorientiertes Gestalten, statt Bisheriges zu verwalten.
Die Studie "Perspektive Mensch"  zeigt, dass Mitarbeiter 50+ die Digitalisierung, Flexibilisierung sowie Generationsunterschiede und die junge Generation die Automatisierung, den Leistungs- sowie den Innovationsdruck als Größen sehen, die zukünftig ihre Arbeit beeinflussen.
Deshalb soll nachhaltiges Denken und Arbeiten in Fleisch und Blut übergehen und keine Barriere darstellen. Der Blick nach vorn, heißt das Bisherige zu reflektieren und in eine nachhaltig orientierte Unternehmenspolitik zu investieren.

Mit Selbstkontrolle Ziele schneller ereichen

Februar 2023

Wer kennt das nicht. Oft stehen die eigenen Bedürfnisse in Konflikt mit zukünftigen Zielen. Eine gesunde Selbstkontrolle kann dabei helfen und sorgt für mehr Lebenszufriedenheit. Aber warum?

Wer seine Bedürfnisse nicht immer den Vorrang gibt und auch mal Verzicht üben kann, stärkt seine physische und psychische Gesundheit.  Selbstkontrolle ist dabei eine starke Ressource, um Ziele konsequent umzusetzen.

Im betrieblichen Alltag hilft die Selbstkontrolle uns auf die Ziele zu konzentrieren und steigert das Durchhaltevermögen bei der Umsetzung. Selbstkontrolle ist bei Menschen trainierbar und das sollten die Betriebe erkennen und unterstützen.

Wenn Sie mehr dazu erfahren möchten, sprechen Sie uns an. (a.klug@uve.de

Weiterführender Link: http://

Die Gesundheitsreports geben Aufschluss

Jedes Jahr veröffentlichen die Krankenkassen Gesundheitsreports zur Analyse der Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer Mitglieder. Diese Gesundheitsberichte geben Aufschluss darüber, welche Krankheiten die größte Rolle gespielt haben und  untersuchen geschlechts-, alters-, branchen- und  regionalspezifische  Besonderheiten.



© 2016-2024 | uve GmbH für Managementbertatung